Kooperationspartner der

Österreichische Krebshilfe Wien

© 2017 by Carmen Schörg

Krebsnachbehandlung

Raum und Ruhe für Regeneration

Eine Krebsnachbehandlung dient der Wundheilung und der Entgiftung des Gewebes und kann erst nach der operativen Entfernung des Tumors sowie nach Abschluss der Chemotherapie bzw. Bestrahlung begonnen werden. 

 

Ziel ist es, die durch die Bestrahlung und Tumorentfernung geschädigten Strukturen sanft und schmerzfrei bei der Heilung zu unterstützen und regenerative Prozesse zu fördern. Abhängig vom Ausmaß der betroffenen Körperpartien empfiehlt es sich, die Krebsnachbehandlung mittels Lymphdrainage und komplexer physikalischer Entstauungstherapie über einen Zeitraum von 2 bis 12 Monaten mit wöchentlichen Therapien durchzuführen.

 

Neben der rein physischen Regeneration des Körpers bietet die Therapie durch die individuelle Gestaltung und laufende Abstimmung mit dem Patienten auch wesentliche Impulse und vor allem die Ruhe und den Raum um auch die psychische Regeneration zu fördern sowie Stress und Ängste abzubauen.

Carmen Schörg Heilmasseurin - Top Dienstsleister 2017 Proven Expert
Carmen Schörg Heilmasseurin - Top Dienstsleister 2017 Proven Expert
Carmen Schörg Heilmasseurin - Top Dienstsleister 2017 Proven Expert
  • Black Facebook Icon